HipYo! Festival | pottporus
HipYo! Festival | pottporus
HipYo! Festival | pottporus
HipYo! Festival | pottporus
HipYo! Festival | pottporus
HipYo! Festival | pottporus

HipYo! - Urbanes Jugendfestival

Du hast in den Osterferien noch nichts vor? Perfekt, denn der Pottporus e. V. veranstaltet vom 04. – 08. April das 2. HipYo! Festival – das einzige Jugendfestival, bei dem sich alles um Hip Hop, Graffiti, Rap und Co. dreht!

5 Tage lang verwandelt HipYo! die Stadt in eine Bühne für junge urbane Kultur – und lädt Dich zum Zuschauen und vor allem zum Mitmachen ein!

Lust auf Breakdance, Graffiti oder Rap? Dann meld Dich zur HipYo! Rallye an, bei der tolle urbane Workshops an ungewöhnlichen Orten in Herne und Wanne auf Dich warten. Neu im Festival-Programm: Die HipYo! Residenz! Du hast in Hip Hop Deine Identität gefunden und möchtest jetzt einen Schritt weitergehen? Dann bewirb Dich bei uns - 15 urbane Tänzer*innen werden eingeladen, sich unter professioneller Anleitung weiterzuentwickeln und eine Bühnenperformance zu erarbeiten.

Drop the mic - beim Rap-Contest werden die besten Crews und MCs unter 18 Jahren gesucht, die ihre Skills live vor Publikum präsentieren. Einfach mit 3 Tracks bei uns bewerben!

Auch das HipYo!-Battle (ehemals: Freestyle Kids Battle)steht wieder auf dem Programm. Hier treten die besten Tänzer*innen von 8 – 14 Jahren in den Kategorien Breakdance, Hip Hop und Freestyle gegeneinander an.

Und natürlich gibt es beim HipYo! auch auf der Bühne ordentlich was zu sehen - von HipHop-Tanztheater bis zum Tanzlabor!

Das komplette Programm sowie alle Infos zur Teilnahme an unserem Mitmach-Programm findest Du in unserem Festivalflyer!

Bei Fragen schreib einfach eine Mail an Kama Frankl: k.frankl@pottporus.de

HipYo! Festivalflyer.pdf

termine schließen

Termine

über uns schließen

Über uns

Pottporus ist seit 2007 eingetragener Verein mit Sitz in Herne, Nordrhein-Westfalen. Er bildet das Dach für das Junge Pottporus, die Tanzproduktionen von Renegade, das jährlich im Herbst stattfindende Pottporus Festival und die Danceschool.

Pottporus e.V. hat den Anspruch junge Kreative, egal welcher (künstlerischen) Herkunft und ob mit oder ohne (künstlerischer) Ausbildung, nachhaltig zu fördern und ihnen eine Perspektive für ihre Arbeit zu eröffnen. Durch die eigene Projektentwicklung und durch die vier Bereiche von Pottporus e.V. haben junge Menschen die Möglichkeit, an künstlerischen Prozessen teilzuhaben und sich mit professioneller Unterstützung zu entwickeln. Pottporus e.V. nimmt aus den Bereichen der Street Art – Wort, Tanz, Bild, Klang – Strömungen und Entwicklungen auf und verbindet sie mit etablierten Kunstformen.

Durch die Kooperation mit unterschiedlichen Kultureinrichtungen wird diese Kombination erprobt. In der jeweiligen Zusammenarbeit begreift Pottporus e.V. sich als ein Netzwerk von Künstlern, durch das die Entwicklungen neuer Ideen ermöglicht und verantwortet wird.
Pottporus e.V. ist Teil einer Gesellschaft, die durch einen interkulturellen und demografischen Wandel geprägt ist. Um die Tendenzen und Auswirkungen dieser Prozesse in die künstlerische Arbeit zu integrieren, setzt sich Pottporus e.V. mit der Lebensrealität der Menschen des Ruhrgebiets auseinander. Immer in der Erwartung die eigene Arbeitsweise und die künstlerischen Ausdrucksformen zu hinterfragen und neu zu definieren.

Newsletter Anmeldung schließen

Der Pottporus Newsflash

Der pottporus-Newsletter informiert euch immer über die wichtigsten Termine und die neusten Renegade-Produktion – zeitnah, kompakt, aktuell.
referenzen schließen

Referenzen

Pottporus e.V. realisiert in den vier Bereichen der Street Art Wort, Tanz, Bild, Klang mit verschiedenen (Produktions-) Partnern und Unterstützern künstlerische Projekte. Wir bedanken uns herzlich für den Glauben an unsere Ideen. Ohne diese Unterstützung könnte Pottporus e.V. nicht auf eine Vielzahl an Einladungen zu (internationalen) Gastspielen und Festivals und Auszeichnungen zurückblicken. Seit der Spielzeit 2010/11 residiert Pottporus e.V./Renegade am Schauspielhaus Bochum und ist Mitglied bei iDASnrw – International Dance Artist Service.

Hauptpreis beim Theaterzwang NRW 2004
Herald Angel 2004
Guardians Best Physical Theatre Award 2004
Fringe First 2004
Nominierung für den Kulturpreis NRW Ticket 2008
Tanzplattform 2012

kontakt schließen

Kontakt

Bitte zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Pottporus e.V.
Dorstener Straße 262
44625 Herne

Fax: +49 2325 / 377 79 94

Künstlerische Leitung/Geschäftsführung
Zekai Fenerci
z.fenerci@pottporus.de

Leitung Junges Pottporus
Kama Frankl
k.frankl@pottporus.de

Verwaltung
+49 (0) 2325 / 467 01 85
Anja Schimdt
a.schimdt@pottporus.de

Zeche 1 |Zentrum für urbane Kunst
Projektleitung
+49 (0) 2325 / 559890
Anna-Lena Werner
a.werner@pottporus.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Uta Graßhoff
u.grasshoff@pottporus.de

impressum schließen

Impressum

pottporus e.V.
c/o Zekai Fenerci
Dorstener Straße 262
44625 Herne

tel 02325 / 467 01 81
fax 02325 / 377 79 94
info@pottporus.de
www.pottporus.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Zekai Fenerci, Mona Tomas
Vorsitzender: Zekai Fenerci
Registergericht:
Amstgericht Bochum
Steuernummer 344/5804/3653
VR 4063
Herausgeber:
Zekai Fenerci

Konzeption:
Susanne Meimberg

Konzeption, Design und Layout:
Raffael Stüken / rs@pottporus.de
www.raffaelstueken.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.